Bitte Telefon drehen!

Heiße Lauchsuppe im Brot

Heiße Lauchsuppe im Brot

Draußen ist es kalt ist und der Wind weht. Genau der richtige Zeitpunkt für eine leckere Lauchcremesuppe, köstlich kredenzt in einem duftendem Rundbrot von KRONENBROT. Ein kleines Fest für den Gaumen – und die Augen. Probieren Sie es doch einfach mal aus. Guten Appetit!

Zutaten:

1 Rundbrot von KRONENBROT

200 g Kartoffeln

2 Zwiebeln

450 g Porree (Lauch)

3 EL Speiseöl

200 ml Weißwein

800 ml Brühe

1 Becher Créme Fraîche

Salz

Pfeffer

Knoblauch

Muskat

Zubereitung:

1.
Zwiebeln abziehen und würfeln. Porree waschen und etwa ein Drittel für die Einlage in Streifen schneiden, den Rest in Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.

2.
Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Porreestücke darin anschwitzen. Kartoffelwürfel zugeben, kurz anschwitzen und mit dem Weißwein ablöschen. Den Weißwein einreduzieren lassen. Dann mit Brühe auffüllen und etwa 20 Min. mit Deckel bei mittlerer Hitze kochen.

3 .
Suppe pürieren und durch ein Sieb passieren. Crème fraîche und Porreestreifen unterrühren und noch einmal erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Fertig ist die leckere Lauchcremesuppe.

4.
Rundbrot oben aufschneiden und den Deckel abnehmen.
Innenbrot vorsichtig mit einem Esslöffel herausnehmen, so dass eine Wandstärke des Brotes von gut 5 mm übrig bleibt.
Den Teig an den Innenseiten mit den Fingern andrücken, dann ca. 10 Minuten lang ohne Deckel im Backofen backen.

Tipp: Den heraus genommenen Teig könnt ihr trocknen lassen und zu Bröseln verarbeiten.

Die fertige Lauchcremesuppe in das vorbereitete Rundbrot geben und genießen!

Kronenbrot wünscht guten Appetit!